Die Azteken und Maya bezeichneten Kakao als Nahrung der Götter. Das ist auch kein Wunder, denn roher Kakao enthält viele Nährstoffe. Er schützt unsere Zellen durch Antioxidantien, stärkt unsere Nerven und beliefert uns mit Glücksgefühlen. Damit ist Kakao also ein Superfood, was uns viel Power gibt. Entweder genießt man das Pulver als Kaffee-Ersatz oder als einen heißen Drink zum Entspannen.

Natürliches Nahrungsmittel mit vielen Nährstoffen

Ein Superfood ist ein natürliches Nahrungsmittel und besitzt im Vergleich mit anderen Lebensmitteln eine außergewöhnliche Fülle an reichhaltigen Nährstoffen. Als Superfood beugt er Herzkrankheiten vor, senkt den Blutdruck und schützt weiterhin den menschlichen Organismus vor Erkältungen und Diabetes. Weitere Studien haben ergeben, dass ein regelmäßiger Verzehr den Zuckerstoffwechsel beschleunigt.

Viele wichtige Nährstoffe

Kakao enthält Magnesium, welches einen wichtigen Bestandteil unseres Körpers darstellt. Es sei hier zu erwähnen, dass der Magnesiumgehalt in rohem Kakao weltweit zum höchsten in der Pflanzenwelt zählt. Magnesium hilft uns in unserem Knochenaufbau und reguliert die Gehirnleistung.
Weiterhin besitzt Kakao ein beeindruckendes Gehalt von Calcium. Es befinden sich auch rund 160 Milligramm Calcium in der tollen Bohne. Wir brauchen Calcium um unsere Knochen und Zähne aufzubauen. Weiterhin fördert er die Kontraktionen der Muskeln. Des Weiteren enthält Kakao Eisen, welches für Bildung von roten Blutkörperchen so wichtig ist. Nur wenn wir ausreichend Eisen besitzen, kann unser Körper Sauerstoff transportieren.

Kakao zum Backen
Auch zum backen geeignet

Macht glücklich und fördert das Abnehmen

Aufgrund verschiedener Neurotransmitter steigert roher Kakao unser Glücksgefühl und Wohlbefinden. Durch den regelmäßigen Verzehr von Kakao steigern wir unser Sättigungsgefühl ungemein. Dies führt dazu, dass unser Appetit reduziert wird und unsere Verdauung gefördert wird.

Kakao im Alltag

Kakao lässt sich wunderbar im Alltag integrieren. Er schmeckt zartbitter und kann als Getränk kalt oder warm verwendet werden. Kakao kannst du aber auch in den Joghurt oder in dein Müsli geben. Ich selbst verwende es meist nur zum backen, da er mir zu herb und zu kräftig ist.

Ein weiteres Superfood ist z.B. die Heidelbeere

Share: